Die polnische Seeküste ist 700 Kilometer lang und erstreckt sich entlang der nördlichen Grenze Polens. Sie ist zum großen Teil eine sandige Ausgleichsküste. Kilometerlange Sandstrände, hohe Wanderdünen, atemberaubende Steilküsten, tiefgrüne Wälder und kristallblaue Seen - Überbleibsel aus der Eiszeit--im Hinterland. Seebäder mit langer Tradition und Kulturstädte mit reicher Geschichte ziehen tausende Touristen an. Die besten Erholungsbedingungen sind von Juni bis August. Besonders im Sommer gibt es viele Touristen. Die Kurorte und die kleinen Städtchen, die gleich am Meer liegen, sind gut besucht. Auf die Ankommenden warten auch wunderschöne und zahlreiche Sehenswürdigkeiten, malerische Landschaften und sehr gute klimatische Bedingungen.

BESONDERSANGEBOT
LISTE DER FERIENORTE IN POLEN



FINDEN SIE EIN IDEALES HOTEL FÜR URLAUB

Seeküste - Alle Hotels arrow

LANDKARTE